KRISEN- UND KONFLIKTMANAGEMENT

Kon­flikte und Kri­sen stel­len kei­nes­wegs aus­schließ­lich etwas Nega­ti­ves dar, son­dern kön­nen für die eigene Per­son zu kon­struk­ti­ven Her­aus­for­de­run­gen wer­den.
Oft­mals sind sie ein Zei­chen dafür, dass bestimmte Ver­än­de­run­gen oder Hand­lun­gen über­fäl­lig sind, was noch nicht wahr­ge­nom­men bzw. akzep­tiert wurde.
Unser Kon­flikt­ma­nage­ment geht auf den Ein­zel­fall kon­kret ein und ent­wirft mit Ihnen nach ein­ge­hen­der Ana­lyse der Umstände erfolg­rei­che Wege der Lösungs­fin­dung. Wir bera­ten Sie dahin­ge­hend, Pro­bleme wie Chan­cen zu erken­nen und — Ihren Inter­es­sen die­nend — Lösun­gen zu fin­den und umzu­set­zen, die alle Betei­lig­ten ent­las­ten, kon­struk­tiv und im unter­neh­me­ri­schen bzw. beruf­li­chen Ergeb­nis Ver­bes­se­run­gen brin­gen.

MANDANTEN

Unser Ange­bot wen­det sich an Selb­stän­dige, Füh­rungs­kräfte, Ange­stellte, Fir­men, Orga­ni­sa­tio­nen.

  Balken Kopie  A never ending story ?

Es geht auch anders.  Balken Kopie   

WIE VORGEHEN

1) Die Ursa­chen von Kon­flik­ten respek­tie­ren.

2) Kennt­nis gewin­nen: was gegen­wär­tig das Pro­blem ist oder immer schon war.

3) Jene Zei­chen wahr­neh­men, die eine Ver­än­de­rung erfor­der­lich machen.

4) Ein­schät­zen, was dabei ent­schei­dend sein kann.

5) Die eige­nen Inter­es­sen und Bedürf­nisse abklä­ren.

6) Ent­schei­dun­gen auf ihre Kon­se­quen­zen und Mög­lich­kei­ten hin prü­fen.

7) Kontruk­tive Wege ent­wer­fen, pla­nen und umset­zen.