Unsere Mis­sion

 

Mit unse­ren Bera­tungs­leis­tun­gen berück­sich­ti­gen wir die Her­aus­for­de­run­gen und die aktu­el­len Neue­run­gen, die sich für Kul­tur und Wirt­schaft durch den tech­no­lo­gi­schen Wan­del stel­len.

Wir wen­den uns damit an Urhe­ber, Pro­du­zen­ten, Inter­pre­ten, Akteure und Unter­neh­mer aus der Kul­tur- und Krea­tiv­wirt­schaft, die bereits seit vie­len Jah­ren selb­stän­dig tätig sind und an sol­che, die vor­ha­ben sich erfolg­reich zu eta­blie­ren, sowie an Kul­tur­ein­rich­tun­gen.

Unsere Bera­tun­gen gehen auf die beson­de­ren Belange und Anfor­de­run­gen die­ser Berufs­grup­pen ein, die u. a. im Manage­ment sowie in der Zusam­men­ar­beit mit der Pri­vat­wirt­schaft und mit öffent­lich-recht­li­chen Ein­rich­tun­gen auf­tre­ten und bestehen.

Ein spe­zi­fi­scher Bera­tungs­be­darf erfor­dern die kom­ple­xen Struk­tu­ren und Beson­der­hei­ten der Kul­tur- und Krea­tiv­wirt­schaft, so etwa die Son­der­re­ge­lun­gen und kon­kre­ten Kon­stel­la­tio­nen, die durch keine ein­deu­ti­gen Vor­ga­ben regu­liert wer­den.

Es han­delt sich für uns darum, eine für die Ziel­gruppe kon­krete und ein­heit­li­che Bera­tung in den zen­tra­len Unter­neh­mens­be­rei­chen, in Fra­gen des Auf­baus, der Unter­neh­mens­füh­rung sowie der Ent­wick­lung, und ein lösungs­ori­en­tier­tes Kon­flikt­ma­nage­ment anzu­bie­ten, ange­sichts der vie­len Fall­stri­cke, in die man leicht gera­ten kann.